Ausstellungen

Seit über 40 Jahren zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen.

 

 

Letzte Ausstellung: "Bilder von einst und jetzt", Bilder aus 35 Jahre Kunst.

27.10.2016 bis 08.01.2017

 

Impressionen von der Vernissage:

 

Hansjörg Flückiger im Gespräch mit Bruno Landa

Hansjörg Flückiger erzählt unterhaltsam und in bilderreicher Sprache von seiner 35jährigen künstlerischen Karriere und manchen Erlebnissen auf seinen Reisen.

Ein Teil der Ausstellung

Eine Auswahl von 9 Bildern der jüngsten Ausstellung, die insgesamt 42 Bilder umfasste:

Eine Auswahl vergangener Ausstellungen:

2015 KulturSchmitteZell: "Phantastisches" von Hansjörg Flückiger und Martin Schwarz, Bilder und Objekte

2014 Schloss Schrozberg, Schrozberg Deutschland

2013 Jahresausstellung, Galerie Weiertal, Winterthur

2013 Kulturzentrum / Galerie Rüttihubelbad, Walkringen BE

2012 Kunststube zur Au, Kollbrunn

2011 Galerie Tenne, Zürich-Schwamendingen

 

Die aktuellen Ausstellungen zeigen den Neuanfang in der Malerei

2012 in einem dreimonatigen Malaufenthalt im Ausland, veränderte sich meine bisherige Bildauffassung. Der dortige Mangel an brauchbaren Motiven benutzte ich dazu, Bilder aus der Phantasie zu malen. Nicht nur Pinselarbeit leistete ich. Mit anderen Malgeräten und Malmitteln versuchte ich, einer Phantasievorstellung oder einem Farbexperiment bildnerisch das Möglichste zu entlocken.

Meistens arbeitete ich mit Acrylfarben, dazu gesellen sich Eisenoxyd, diverse eingearbeitete Materialien, Schlagmetall oder Gold. Es entstanden aber auch dreidimensionale Bilder, oft in drei Ebenen geschichtet. Der Gegenstand verliess mich aber nie ganz. Fragmentarisch begegnet man ihm auf der Bildfläche. Er wirkt losgelöster, rhythmischer, freier und wird mehr und mehr zur farbigen Vision.

Wirken nun die Bilder im neuen Kleid besser als die Älteren? Dies vermag ich nicht zu beurteilen. Jedenfalls das Interesse und die Lust am Malen bleibt ungebrochen!